Energie Report Dezember

Blessings Beautiful Heart,

diese Wochen, von der Partielle Mondfinsternis und dem Vollmond am 19.11. an, haben es in sich und bringen so manchen von uns an seine Grenzen.

Wie ich zuvor im November-Report beschrieben habe, nimmt der Druck ebenso exponentiell zu, wie die Trigger und die Enthüllungen.

Insbesondere in Deutschland, in den Großstädten setzt der kollektive Wahnsinn unseren Energiefeldern zu.

Daher ist eine noch sorgfältige tägliche spirituelle Routine (Auraklärung etc.) überlebenswichtig geworden.

Wir können einen selbstbestimmten Weg nur gehen, wenn wir unsere Lebenskraft in angemessener Art und Weise einsetzen.

 

VERÄNDERUNGEN IM MAGNETFELD

Physikalisch gesehen wird diese Intensivierung der Dualität durch die Veränderungen im Magnetfeld ausgelöst. Wenn Plasma auf die Erde strömt, verändert sich das Magnetfeld. Wir sehen es auch in der Zunahme der Sonnenaktivität. Da noch bis in den Februar hinein, gewaltige Wellen von kristallinem Plasma auf die Erde fließen werden, werden sich die Spannungen verstärken.

Gleichzeitig sind durch die Schwingungsanhebungen bei all denen, die bewußt auf ihrem Weg sind, tiefe positive Veränderungen möglich.

Da durch diese Frequenzerhöhng alles verstärkt wird, gilt dies auch für sämtliche dualistischen Programme, Strukturen, Glaubensmuster und Überzeugungen. Diese werden so lange aufgeblasen, bis sie in sich zusammenfallen. Und diese Phase des ‚Aufblasens‘ kann unangenehm und anstrengend sein, insbesondere auch dann, wenn Du Dich in einer Großstadt, mit einem starken und niedrig schwingenden kollektiven Feld, und dichten EMF-Strahlungen aufhältst.

Du wirst viel mehr Kraft und Disziplin für Deine spirituelle Praxis aufwenden müssen als wenn Du an Kraftorten in dünn besiedelten Gebieten lebst. Der Unterschied ist gerade jetzt enorm. Sei also freundlich zu dir, und glaube nicht, das du schwach oder unfähig bist, solange du noch in einer niedrig schwingenden Umgebung wohnst.

In dieser Phase ist es wichtig, dass wir in Bewegung bleiben um uns weiterzuentwickeln. Wenn Du z.B. noch keinen Plan B hast, um Dich in eine gesündere Umgebung zu begeben, dann nutze die Totale Sonnenfinsternis am 4.12. und die Weltweite Energie Transmission am 5.12. für Deine ganz persönliche Manifestation eines neuen Ortes, Zuhauses oder Umfeldes, welches eine gute hohe Schwingung hat und Dich auf Deinem Weg unterstützt.

 

UNENDLICHE MÖGLICHKEITEN

Wenn es uns gelingt, uns von dieser dualistischen Denkweise frei zu machen, und die eigenen Programme aufzulösen, dann erkennen wir, das es neben Gut oder Böse noch unendlich viele weitere Möglichkeiten gibt. Und wir treten in den nächsten Wochen in eine ganz neue Phase der Manifestation ein: nämlich einer völlig neuen Art und Wiese WIE wir manifestieren.

Je schneller wir uns somit von den alten Vorstellungen verabschieden, desto besser.

 

 

 

 

WICHTIGE DATEN

4. Dezember ~  Totale Sonnenfinsternis von 6:29 bis 10:37 Uhr

Max. Verdunkelung um 08:33 Uhr

Die Sonnenfinsternis ist in Europa nicht sichtbar, was jedoch an ihrer Wirkung ändert.

Es wird eine Intensivierung der Energiewelle von kristallinem Plasma geben – und auch eine Intensivierung der Polarität. Halte den Fokus auf Deine Vision, davon, wie Du Dich in den neue kristallinen Frequenzen der Neuen Erde entfalten möchtest. Konzentration auf das Gefühl der Freiheit ~ und zwar in jedem Bereich und in jeder Hinsicht! ~ unabhängig davon, was das Narrativ für weitere bizarre Kontrollmaßnahmen erfindet. Sei kreativ, um Deinen eigenen selbstbestimmten Weg zu gehen.

Im Hinblick auf das größere Bild initiieren Eklipsen evolutionäre Veränderungen, neue Zyklen, Rücksetzungen, Loslassen und Abschließen sowie tiefe innere Transformation.

Diese Sonnenfinsternis im Sternbild Schütze schließt einen Eklisen Zyklus in diesem Jahr ab. Somit kann man durchaus die massiven neuen Restriktionen als finale Verstärkung ansehen. Mit diesem Wissen können wir sie weise nutzen, um uns nicht länger zum Spielball zu machen, sondern unsere Selbstermächtigung zu stärken.

 

4. Dezember ~ Neumond um 8:43 Uhr

Verstärkung der mystische und göttlich weibliche Energie.

In Kombination mit der Totalen Sonnenfinsternis (die nächste wird es erst wieder 2023 geben), ist dies ein Kreuzungspunkt. Wir entscheiden, in welche Richtung wir unseren Aufstiegsweg weiter gehen möchten. Fokus, Klarheit und Unbeirrbarkeit sind entscheidend. Erkenne die göttliche Wahrheit und entlarve die Illusion. Dann hat sie keine Macht über Dich durch Dein Ego. Deine Ich-Bin Präsenz sieht immer das große Bild.

 

5. Dezember ~  Weltweite Energie Transmission

Angemessen an diese wichtige Passage, werden wir in der Dezember~Transmission alte restriktive Programme klären.

Es wird ebenso eine Abkopplung von Astral-Entitäten und eine klärung von Fremdenergien geben, denn diese haben in den letzten Wochen massiv zugenommen, weil im Kollektiv die unbewussten Ebenen an die Oberfläche steigen, und die große Mehrheit über kein Handwerkszeug zur Klärung und Reinigung verfügt. Zudem werden die Schleier zwischen den Dimensionen immer dünner.

Ein weiterer Schwerpunkt wird auf dem Empfangen der Neuen Quellfrequenzen liegen und der darin enthaltenen wunderbaren Möglichkeit der Entwicklung Deiner persönlichen Vision für die kommenden Wochen.

Dies ist die letzte Energie Transmission in diesem Jahr, wo wir Kraft tanken können, um dieses Jahr für uns persönlich erfolgreich abzuschließen.

Wir werden als Gruppe unsere Herzenergien verbinden und mit vereintem Fokus die Lichtgitter mit neuen Visionen, neuen Ideen, neuen Wegen, mit Liebe und Freiheit fluten.

 

9. Dezember ~  Öffnung der Meisterzahlpassage 1212

Es ist erneut mit einer Frequenzanhebung zu rechnen.

 

12. Dezember ~ Sternenportal mit der Meisterzahl 1212 und Transit durch das Galaktische Zentrum.

Idealer Zeitpunkt zu Manifestation im Hinblick auf die kommenden Wochen. Meditation, Atmung, Bewegung, viel trinken, und den physischen Körper sowie das Nervensystem unterstützen.

Der Übergang zur Passage der Wintersonnenwende ist fließend: Innere Balance oder inneres Gleichgewicht zu halten ist eine der wichtigsten Aufgaben, die wir in dieser Zeit haben.

Gehe in Dich und schreibe die Erkenntnisse und Downloads nieder, die Du seit der Sonnenfinsternis erhalten hast. Dies sind wertvolle Informationen, auf die Du in 2022 zurückgreifen kannst.

 

19. Dezember ~  Vollmond um 05:35 Uhr

Dieser Vollmond wird sehr potent sein, da er sich bereits in der Wintersonnenwend-Passage befindet. Ideal zur Vorbereitung, indem Du Deine Aktivitäten auf das Minimum beschränkst, um Dir Raum für diese wertvolle Zeit zu schaffen.

Schaue einmal zurück auf die letzten Monate:

  • Was hat Dir Freude gemacht und Dich begeistert?
  • Was kannst Du an NEUEM in diese Tätigkeiten/Projekte/Umfeld etc. bringen?

 

Finde eine einzige Sache, die Du ändern möchtest, und dann setze dies über die Sonnenwendpassage um. Es braucht nur ein winziger Schritt zu sein. Jede Bewegung zählt tausendfach, um die kollektive Stagnation zu durchbrechen.

 

21. Dezember ~  Wintersonnenwende um 16:58 Uhr

Die Wintersonnenwende ist eine der heiligsten Passagen im Jahr. Sie ist immer ein Zeitraum, in welchem wahre und tiefste Transformation stattfinden kann.

Nutze diese wertvolle Öffnung: begib Dich in die Natur. Spüre in Dein Herz, stelle fest, in welcher Weise Dich diese starken Energien berühren:

  • Bringen sie alte Programme und Muster an die Oberfläche, die es zu klären gilt?

 

  • Geben Sie Dir Schwung, um etwas Neues, Kreatives und Positives zu erschaffen?

 

  • Wirken Sie wie ein Enthüllungslaser, der Dir aufzeigt, was illusorisch war, was Du loslassen kannst?

 

Denke immer daran: alles, was Du für Dich transformierst, das löst Du auch für das Kollektiv.

Achtsamkeit: alles niedrig Schwingende und Negative, in dem Du verhaftet bleibst oder welches Du erschaffst, wirkt sich ebenso auf das Kollektiv aus.

Meditiere, bringe Deine Kristalle mit in die Natur und öffne Dich um die neuen kristallinen Codes zu empfangen. Dehne Dein Feld weit aus. Verbinde Dich mit den Naturwesen, der Pflanzen- und Tierwelt und Gaia. Bitte um Botschaften und lausche, öffne Dein Herz. Vieles ist möglich in diesem wunderbaren Frequenzfenster.

 

 

RÜCKLÄUFIGE PLANETEN & WIRKUNG IM DEZEMBER

 

NEPTUN ist nur noch bis 01.12.2021 rückläufig.

Da Neptun für dynamische Enthüllungen, ganzheitliche Visionen, sowie das Auflösen von Formen, Strukturen und Illusionen steht, erhalte ich folgende Informationen über den Effekt: Wenn man lange Druck ausgeübt hat auf eine Struktur oder Konstruktion und dann ganz plötzlich davon abläßt, gerät sie ins Wanken oder stürzt in sich zusammen.

Genau dies werden wir im Dezember in vielen Bereichen erleben, in denen es alte und verhärtete Strukturen und Systeme gibt. Dies wird sich bis Januar durchziehen und erst im Februar etwas abebben.

Wenn man wissend ist, kann man sich besser darauf vorbereiten und damit umgehen.

 

VENUS vom 19.12.2021 – 31.12.2021

Die rückläufige Venus läutet eine Phase der Stille und des Inn Sich Gehens ein. Jetzt gilt es, eigenes Verhalten und Reaktionen mit Achtsamkeit zu beobachten und sich dennoch einzubringen.

  • Wie ist Deine Beziehung zu Dir selbst, Deinem Höheren Selbst und Deiner Ich Bin Präsenz?

 

  • Welche bisher verborgenen Aspekte gibt es in Dir zu entdecken?

 

  • Was sind Deine tiefsten, persönlichsten Bedürfnisse?

 

  • Wie steht es um Deine privaten und beruflichen Beziehungen?

 

Die Energien der rückläufigen Venus bringen Gleichgesinnte zusammen, so dass wir neue Beziehungen eingehen können und fruchtbare bestehende vertiefen.

Achtsamkeit! Bei unbewußten Menschen triggert die Venus Energie folgende Verhaltensweisen: Fehler bei Anderen kritisieren, Schuldzuweisungen, mangelnde Selbsteinschätzung oder Selbst-Überschätzung bis Realitätsverlust. Konflikte werden verstärkt. Menschen mit geringem Selbstwertgefühl können um sich schlagen, weil sie den Veränderungen nicht gewachsen sind.

Spirituelle Therapeuten sollten besonderes Augenmerkt auf eine klare Abgrenzung legen und ihre Klienten sorgsam auswählen. Ein „NEIN“ kann eine sehr gesunde Antwort sein.

 

CHIRON ist noch bis 19.12.2021 rückläufig.

Nutze diese letzen Wochen für tiefe innere Heilungsprozesse Deiner größten Schmerzpunkte und alten Kernthemen. In Kombination mit den oben beschriebenen Passagen und Frequenzen ist dies eine einmalige Gelegenheit, um endgültig sehr sehr viel zu klären, zu heilen und loszulassen.

Lichtarbeiter stabilisiert weiterhin das kollektive Feld indem Ihr in Ruhe und Frieden bleibt! Für Therapeuten aller Art gilt weiterhin erhöhte Achtsamkeit im Hinblick auf Klienten (Reaktionen).

 

URANUS ist noch bis 31.12.2021 rückläufig.

Alle alten und festgefahrene Strukturen, Glaubenskonstrukte, Überzeugungen und unbewusste Handlungsweisen werden weiterhin mit einem Laser angestrahlt und durchgeschüttelt! Im Zusammenhang mit dem oben beschriebenen Neptun-Effekt, wird es leider sehr turbulent und anstregend.

An Altem festzuhalten wird nun nicht nur sehr unangenehm, es kann auch gefährlich werden – wir sehen es deutlichst im Außen!

Loslassen ist ein Schlüssel, um das innere Gleichgewicht zu behalten.

Verstärkt durch die Wintersonnenwendenergien wird das Unmögliche möglich. Die Aktivierung der Freiheitscodes und die Sehnsucht nach Unabhängigkeit wird bei vielen Menschen größer. Guter Zeitpunkt für Veränderungen.

Ich hoffe, dass Dir all diese Informationen weiterhelfen und Dir Deinen Weg ein wenig leichter machen.

last but not least: Da es gerade wieder topaktuell ist, und damit Du zum Abschluss etwas zum Schmunzeln hast, zitiere ich an dieser Stelle noch einmal Loriot:

 

 

Möge der Humor stehts mit Dir sein,

 

 

 

Solara