Energie Report Februar ~Teil 1

 

2222 PORTAL: ENTFALTUNG DER MAGIE

Seit der Wintersonnenwende und den Eklipsen sind die angekündigten Veränderungen so grundlegend, schnell und tief, dass es viel Geduld, Offenheit, Aufmerksamkeit und Wachsamkeit bedarf, all dies zu erfassen.

      • Physisch bemerken dies Viele in Schwächegefühlen (viel Schlaf und Muße hilft), Muskelschmerzen (Magnesium hilft), Aufstiegs-Erkältungen, vermehrtem Kopfschmerz (viel lebendiges Wasser trinken) und Schwindel.

 

Emotional und psychisch sind die Wochen seit der Wintersonnenwende intensiv und der Tod des alten Selbstes ist ein konstanter Zustand, nicht mehr nur eine Periode von einem oder  zwei Tagen. Für viele drückt sich dies u.a. als starkes Gefühl des Unbeteiligt seins, des völligen Desinteresses und der Neutralität hinsichtlich der meisten Aktivitäten oder Geschichten unseres Lebens aus. Dies ist keine Depression:

 

      • Wenn Du dies permanent wahrnimmst, dann hast Du einen Punkt in Deinem Prozess erreicht, dass Du vollkommen abgenabelt bist von den alten Gittern, den alten Geschichten, der alten Welt. Einfach auszuhalten ist dieser Zustand nicht. Denn wenn völlige Neutralität da ist, was wählst Du? Was möchtest Du kreieren?

 

Die neue Welt zu gestalten funktioniert anders als die alte 3D und 4D Welt. Da es darüber keine Referenzen gibt, ist dies eine völlig neue und herausfordernde, ungewisse Periode. Selbst für uns Pioniere fühlt es sich so an, als sind wir zwar weiter Piloten, jedoch nutzen uns unsere Flugerfahrungen und Fähigkeiten nichts mehr – denn der neue Flugzeugtyp ist so neu, das niemand weiß, wie er zu lenken ist. Im Gegenteil. Diese Erfahrungen oder unser ‚Wissen‘ sind die alten Glaubenskonstrukte, mit denen wir die alte Welt erschaffen und in Form gehalten haben. Also gilt es all dies aufzulösen. Für manche ist dies eine beängstigende Vorstellung. Bewältigt werden kann dies nur mit Gefühl und Herz.

Ein Schritt nach dem anderen, mit Geduld und Fleiß lernen wir die Navigation in der Neuen Welt. In diesem speziellen Punkt haben es die jüngst Erwachenenden leichter: sie lernen gleich alles neu und haben keine erlernten Techniken aufzulösen.

Vertrauen ist wichtig, Vertrauen in Dich selbst, in Dein Gefühl. Beobachte aufmerksam, auf welche Geschichten in Deinem Leben Du nun neutral reagierst. Wobei fehlt jegliche Resonanz. Und was erzeugt in Dir das Gefühl der Freude und Begeisterung? Notiere als dies täglich in Deinem Journal, so beginnst Du Deinen eigenen neuen Fahrplan zu erstellen.

Am Sonntag erleben wir das 2222 Portal:

Diese 2222 Energie ist sehr kraftvoll. Sie unterstützt die Vision, den spirituellen Wachstum und den evolutionären Fortschritt. Nutze diese, um Deine Aufmerksamkeit in die für Dich gewünschte Richtung zu lenken.
.
Unserer Schöpferkräfte haben an Intensität zugenommen. Daher gilt es aufmersam zu sein, was wir kreieren. Ebenen der Neuen Erde sind bereits da: was ist Dein Beitrag dafür? 2+2+2+2=8. 8 ist auch die Zahl der Manifestation und der Fülle. Es ist der perfekte Tag, um unsere Visionen für die Neue Erde zu entwickeln. Februar kann ein magischer Monat sein. Vertraue, lache, liebe und lade die Magie ein, um Dein neues Leben zu kreieren. Mehr dazu in Teil 2 des Energie Reports.
.
Many Blessings
Solara

 

 



By using SolaraVision.com you agree to the use of cookies. Privacy Policy

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen