Totale Mondfinsternis ~ Sternentor zu den Plejaden

Blessings Beautiful Heart,

in den letzten Tagen erhielten wir einige Emails viele von Euch schrieben: ‚ich wär‘ so gern im kosmischen Spa geblieben‘ (letzten Sonntag zur ET war er geöffnet).

Dem kann ich mich nur anschließen, denn nun sind wir voll von der riesigen Energiewelle erfasst und ‚düsen im Sauseschritt‘ durch die nächste Eklipse Passage.

 

Die Schumann Resonanz zeigt starke Ausschläge und Dissonanzen (Bild siehe oben) und auch die Sonnenaktivität bleibt weiter konstant hoch. Puh, es ist anstrengend – jedoch führt der einzige Weg zur Neuen Erde mittendurch.

 

Tragen wir es im INTENSIVEN Wonnemonat Mai mit einer entspannten Haltung der Neutralität und mit einer großen Portion Humor. Genießen wir die immense Welle an göttlich weiblicher Energie, welche nicht nur zur Erde strömt, sonden sich hier nun endlich wieder fest verankert. Die Quelle zeigt ihr wahres Gesicht.

 

RÜCKLÄUFIGER MERKUR

Morgen ab 10. Mai ist Merkur wieder rückläufig.

Details dazu im  Energie Report Mai incl. Daten & Planeten

In Kombination mit dem rückläufigen Pluto seit 29. April ergibt sich ein zusätzliches Spannungsfeld. Auf viele Menschen wirkt sich dies stark auf die Psyche aus, und wir sehen zahlreiche psychische Ausfalls- und Ausnahmehandlungen – nicht nur bei Personen im öffentlichen Leben, sondern auch bei Personen im Alltag.

Eckhard Tolle nennt dies zutreffend den ‚Kollektiven Wahnsinn‘. Leider steigert er sich parallel zu den Frequenzerhöhungen. Es bleibt uns nichts anderes übrig, als damit umzugehen. Wie zuvor gesagt: alles verstärkt sich, zur einen wie auch zur anderen Seite.

 

TOTALE MONDFINSTERNIS

Die Welle an diamant-blauem kristalline Licht erreicht ihren nächsten Höhepunkt am 16. Mai: Vollmond um 06:14 Uhr und eine totale Mondfinsternis.

In Deutschland wird sie leider nicht zu sehen sein. Die genauen Phasen und Zeiten findest Du in der linken Grafik.

All dies bringt unseren Körper und unser Nervensystem wieder an die Grenzen.

 

 

Viele Klienten berichten, dass sich ihre Essgewohnheiten drastisch verändern und fragen um Rat:

Da unser Körper in eine kristallinen Zustand umgebaut wird, brauchen viele momentan mehr Essen = mehr Brennstoff.

Je nachdem welche Frequenzen gerade von der Sonne freigesetzt werden, lechzt der Körper nach salzigem oder auch fettigem Essen. Es gibt keinen Grund zur Beunruhigung, selbst wenn Du zuvor z.B. eine strikte Diät eingehalten hast und Dein Körper plötzlich Kartoffelchips braucht.  Esse einfach Chips in guter Qualität.

Höre auf Deinen Körper, er teilt Dir seine Bedürfnisse mit. Insgesamt gesehen sollten wir während der Eklipse Passage gut auf unseren Körper achten. Diese Frequenzen sind sehr stark und hauen viele wortwörtlich um.

Wenn Du zu ‚den Umgehauenen‘ gehörst, dann ruhe Dich aus und schraube Deine Aktivitäten auf ein Minimum zurück. Wenn Dein Körper entgiftet und dies durch Krankheit ausdrückt, dann ruhe Dich erst recht aus.

 

FEINTUNING & KLARHEIT

Wir sind erst in der zweiten Energie-Welle, es gilt noch die Dritte im Juni zur Sommersonnenwende zu erreichen und zu bewältigen.

Die Mai-Eklipse Passage bringt mehr Klarheit in die persönliche Situation. Es ist wie ein Feineinstellung des Motors. In Kombination mit Merkurs Energien ist Integrität ein wichtiges Thema.

 

Frage Dich:

        • Wo bin ich nicht in meiner Integrität?

 

        • In welchen Bereichen habe ich meine Integrität sogar aus Angst/Feigheit/Bequemlichkeit aufgegeben?

 

        • Handle ich nach dem, was ich sage?

 

        • Wo und gegenüber wem erlaube ich mir von nun an in meiner Integrität bleiben?

 

 

Die Blutmond-Eklipse kann das innere Gleichgewicht auf den Kopf stellen. Es ist ein Endpunkt, ein Sterbe- und Wiedergeburtsprozess damit wir uns auf emotionaler Ebene weiterentwickeln.

Diese Phase sollten wir sehr bewusst erleben und damit arbeiten. Ansonsten ist die Gefahr groß, in Drama und Chaos abzugleiten – und wir sehen dies schon zu Genüge im Kollektiv. Manchmal erinnert es mich an den Hundert Meter Lauf der Orientierungslosen.

 

STERNENTOR ZU DEN PLEJADEN

Genießen wir also den mystischen Aspekt dieser Passage und schauen genau hin, was wir sterben lassen und was wir wieder bzw. neu erschaffen.

Astronomisch gesehen erleben wir in dieser Phase eine ganz besondere Konstellation, welche sich nur zwei Mal im Jahr ereignet, nämlich im Mai und November: Ein Sternenportal zu den Plejaden öffnet sich.

Wir können uns stärker mit den Plejadischen Boten des Lichtes verbinden, mit ihnen arbeiten und unseren Aufstieg beschleunigen. Deren Energie ist stark, klar, liebevoll, humorvoll, sehr effizient und oft laserscharf. Wenn Du Dich darauf einlässt, kannst Du wirkliche Transformation erleben.

Der Mai schließt mit einem starken Neumond am 30.05.2022 um 13:32 Uhr ab. Da der Höhepunkt am Mittag ist, eignet er sich gut, um eine Meditation zu planen und die persönlichen Veränderungen zu kontemplieren. Zusätzlich können wir hier die Saat für die im Juni kommende Sommersonnenwende aussähen und damit das, was wir ernten möchten.

 

Möge der Humor stets mit Dir sein.

Solara

 

<< Eklipse: Kutter, Kentern oder Katamaran?