Kurz vor Sonnenaufgang 22.2.15

Zur Wintersonnenwende 2014 haben wir in heiligen Zeremonien durch die weit geöffneten Portale der Erdchakren kraftvolle Energien durch uns, in uns und auf der Erde verankert, um uns vom dreidimensionalen zum multidimensionales Selbst weiterzuentwickeln. In der Neujahrs Energie Transmission wurde dies verstärkt. Wir alle haben die Freiheit, den Weg der Multidimensionalität zu wählen. Freiheit steht und fällt mit der Ver-Antwortung: die richtige Antwort zu finden und angemessen im momentanen Weltgeschehen zu agieren.

Schauen wir uns dazu die letzten Monate an. Der Schleier der Illusion und Täuschung wurde zerrissen und der Plan der globalen Elite vor uns ausgebreitet: Kriege auf mehreren Kontinenten, schreckliche Epidemien und extreme Ausweitung von physischen und mentalen Krankheiten sowie Elend und Armut. Diese häßlichen Wahrheiten zu ertragen ist beinahe unmöglich. Die Tatsachen jedoch zu verleugnen und so zu tun, als ob alles von allein gut wird, wäre schlichtweg absurd.

Erlauben wir uns nun die Sicht auf die beiden vorherrschenden, planetaren Einflüsse bis zum nächsten Frühling:

Eine positive Strömung unterstützt uns bei Heilung auf allen Ebenen. Der spirituelle Zugang zur multidimensionalen Realität, zur Magie und Vision wird erleichtert. Unsere Inspiration und Kreativität werden gefördert. Die Transzendens und das Mitgefühl werden gestärkt. Die Frequenzen unterstützen uns dabei, die Liebe in uns zu erschaffen und diese Liebesschwingung in jedem Moment aufrecht zu erhalten. Wir können nun die Göttinnen-Energie vollständig in uns verankern und mit der männlichen Energie im Innen und Außen in Balance zu bringen.

Indem wir der negativen Strömung nachgeben, schwächen wir uns. D.h. wenn Druck, Streß und Mißbrauch zu groß werden, flüchten sich manche in Illusionen, Sprachlosigkeit und Verwirrung oder in Alkohol-, Medikamente- und Drogenmißbrauch. Manche shoppen exzessiv oder lassen ihre Gedanken von den Medien vernebeln, statt selbständig zu denken.

Vielleicht erkennst du, das auch du dich in den letzten Monaten verwirrt und geschwächt hast. Das du dich einerseits stark weiterentwickelt hast und gar Paradigmawechsel bei dir wahrnehmen konntest, jedoch im nächsten Augenblick wieder im Chaos versankst. Eine ehrliche, mutige Selbstreflexion ist angebracht, denn auch wenn der globale Wahnsinn seinen Höhepunkt erreicht, hast Du einen freien Willen!

Statt sich dem Wahnsinn und der kollektiven Angst hinzugeben ist Klarheit, Willensstärke, Unterscheidungsvermögen und Mut erforderlich. Auf dieser Basis können wir kluge Entscheidungen treffen und unbeirrbar auf unserem Weg voranschreiten. Denn nur wenn wir ehrlich gegenüber uns selbst sind und mit den einfachen Dingen im Leben ehrlich umgehen, können wir Liebe in uns erschaffen und nach außen ausstrahlen.

Dein eigener Wille gibt dir Freiheit, jedoch nur, wenn du ihn auch nutzt.

Auch in unserem Neujahrs-Channeling, in dem u.a. die Göttin Hathor durch mich sprach, war die Botschaft für die Menschen und die Erde sehr klar und schließen sich an das oben gesagte an: Die Menschen und somit die Erde können dieses Mal den Entwicklungssprung schaffen, wenn wir die Frequenz der Liebe erschaffen, uns weiterentwickeln und konsequent das Licht wählen auf unserem Weg.

Wie können wir das umsetzten ohne zu straucheln? Werfen wir einen Blick auf einige Vorschläge zur Inspiration:

      • Um Klarheit und Unterscheidungsvermögen beizubehalten, gilt es zunächst die Spielregeln des globalen Wahnsinns zu erkennen, zu verstehen, sowie deine eigene Teilnahme zu entlarven. Dann kannst du all deine Aspekte/deine Energie aus dem Spiel wieder zu dir zurückziehen und frei sein.
      • Liebe und pflege deine Beziehungen zu dir nahestehenden Menschen und genieße die Freude und Unterstützung die du gibst und erhältst.
      • Nimm dir Zeit für dich. Sei einfach du selbst, weite dein Bewußtsein, lausche deiner inneren Stimme, begebe dich in die Natur und öffne dich dem größeren Bild.
      • Erhalte dir deinen HUMOR!
      • Verbinde dich bei deinem Erdungsritual mit dem Erdenkristall, dem Zentrum der Weisheit und öffne dich dann für die Energie der ersten Dimension. Du kannst aus dem Herz der Erde jede Information erhalten, die du erfragst. Alte Muster lassen sich auflösen und neue manifestieren sich in der dritten Dimension.
      • Dies ist die Zeit das große Bild und die Wahrheiten zu erkennen und neue Möglichkeiten kreativ umzusetzen. Durch Kreativität hast Du Zugang zu den archtypischen Informationen der vierten Dimension. Es nützt dir nichts, angstvoll die Augen vor den Geschehnissen zu verschließen und dich zurückzuziehen. Die vierte Dimension wird als Antwort nur das Chaos im Außen verstärken und zwar so lange, bis du die Ver-Antwortung für deine eigene Rolle darin übernimmst.
      • Öffne dein Herz und nimm alle Gefühle liebevoll an. Öffne dich so dem Wissen und der ewigen Weisheit der fünften Dimension. Wähle, was dir wirklich wichtig ist im Leben und halte deine göttliche Vision, während du durch das Chaos im Aussen schreitest. Sechsdimensional zu sein bedeutet auch, sich wirklich klar über den Sinn deiner Existenz zu sein.
      • Die siebte Dimension kannst du jetzt hören. Wunderbare Kompositionen stehen im „Sound Healing“ zur Verfügung, und auch der reine klare Gesang der Amsel kann dir helfen, wieder in die Liebe und die Ruhe zu kommen.
      • Schaue durch die inneren göttlichen Augen und erkenne das Göttliche und die unendliche Schönheit in der dritten Dimension, in der Natur, in den Menschen, in allem was ist. Das ist der Zugang zur achten Dimension.
      • Du hast immer die Wahl zwischen Liebe und Angst. Nutze deinen freien Willen und wähle klug. Der freie Wille verleiht dir als Individuum Macht. Deine Kraft fließt, wenn du in der Liebesfrequenz schwingst. Deine Kraft setzt in dem Moment aus, wenn die Angst einsetzt. Die Angst hält dich im dreidimensionalen Käfig. Durch die Liebe kannst du dein Leben von linear auf multidimensional umstellen.

 

Die Dunkelheit ist kurz vor Sonnen-Aufgang am tiefsten.

Laßt uns die Liebe wählen. Denn daraus erschaffen wir die Frenquenz, die wir ausstrahlen. Und gemeinsam haben wir die Kraft all unsere Strahlen zu bündeln, damit die Sonne aufgehen kann, und die Welt in einem neuen, friedlichen und liebevollen Licht erstrahlt.



By using SolaraVision.com you agree to the use of cookies. Privacy Policy

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen