Mondfinsternis 4.1.2018 (in german only)

Die totale Sonnenfinsternis im August 2017 steht im direkten Zusammenhang mit der totalen Mond Finsternis am 31. Januar 2018 (Höhepunkt um 14.28 Uhr). Dieses Zeitfenster war und ist von höchster transformativer Qualität. Es veränderte die Art und Weise, wie wir Zeit erleben. Es hat ein Einfluss darauf, wie wir Multidimensionalität und die Spaltung der Realitäten erfahren.

Falls dir Sonnenfinsternis für dich eine kraftvolle Erfahrung war, so wird die Mondfinsternis dies auch sein. Nimm dir einen Moment Zeit, auf das zurück zu schauen, was sich für dich in dieser Zeit ereignet hat, und wie sich dein Leben verändert hat. Nun ist der ideale Zeitpunkt das Neue zu erschaffen. Die Mond Finsternis gibt dir auch die Möglichkeit, die nächste Ebene deines Aufstieges zu verankern.

Einheits-Bewusstsein bedeutet ganz praktisch auch die Veränderung der Haltung von: „Was ist für mich drin?“ zu „Was kann ich beitragen?“ – in jeder Hinsicht

Respekt, Achtung, Liebe und Mitgefühl sind Grundqualitäten, auf die Neue Erde und die Höchsten Zeitlinien aufgebaut werden. Diese sind nicht abstrakt in der Umsetzung. Hier sind ein paar einfache, jedoch wirkungsvolle Beispiele:

        • Pünktlichkeit als Zeichen des Respektes
        • Die Herzöffnung und das Zeigen von Interesse am anderen Menschen, ohne die eigenen Befindlichkeiten auf den Anderen zu projizieren
        • Den Menschen wahrzunehmen und ihm Fragen zu stellen, statt aus der eigenen Begrenztheit heraus etwas anzunehmen/zu vermuten (was meist nichts mit den Tatsachen zu tun hat)
        • Gute Vorbereitung für jede Art der Arbeit oder Teilnahme an Aktivitäten, auch spiritueller Art
        • Das Einhalten von Rahmenbedingungen bei Inanspruchnahme von Dingen und Dienstleistungen
        • Vom “Ich Ich Ich“ hin zu “was kann ich einbringen, was kann ich zum Wohle aller Beteiligten in JEDER Situation beitragen“
        • Verstehen, das absolut ALLES, was ich fühle und tue, eine Auswirkung auf ALLE und ALLES hat, und das ich dafür die Verantwortung habe
        • Liebe für mich selbst zeigen und Respekt für Andere, indem ich bewusst meine Themen kläre, wenn sie sich zeigen
        • Mitgefühl mit mir haben, wenn mir Veränderung nicht gleich gelingt – dann übernehme ich Verantwortung und mache es das nächste Mal besser. Einen Schritt nach dem anderen….

 

Wenn ich die höchsten Zeitlinien wähle und in jedem Moment mein Bestes gebe, dann kann es bedeuten, das die Menschen, die nicht Respekt, Achtung und Mitgefühl wählen, aus meinem Leben verschwinden oder ich mich bewusst von ihnen verabschiede, privat, beruflich oder sozial.

Welche Gewohnheiten erfordern eine Änderung damit Veränderung stattfinden kann?

2018 werden sich viele kosmische Ereignisse entfalten, die ein Loslassen vom Alten im kollektiven Bewusstsein erfordern. Diese Passage ist un-berechen-bar. Wir gestalten sie zusammen. Mögen wir alle gesegnet sein und uns GEGENSEITIG unterstützen im Sinne des Einheits-Bewusstseins, damit wir das Höchste und Beste für jeden Einzelnen von uns und für das Kollektiv erschaffen können.

Many Blessings

Solara



By using SolaraVision.com you agree to the use of cookies. Privacy Policy

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen