Volle Fahrt voraus 14.4.16

Es ist wahrlich nicht leicht, in dieser Zeit inkarniert zu sein, denn wir sind gefordet, wirklich ALLES in Frage zu stellen. Die Pejadier haben in einem neueren Channeling darauf hingewiesen, dass die Periode des Ungleichgewichtes, der großen Unruhen und weltweiten, einschneidenden Veränderungen für die nächsten 10 Jahre anhalten wird….

Wir segeln durch einen unberechenbaren Orkan und werden jede Sekunde von den Sturmböen hin- und hergeworfen. Gibt es dennoch irgendwo Rückenwind?

 Im Jahr 2016 erleben wir im speziellen die Aktivierung unserer medialen Fähigkeiten, die mit großer Verwirrung einher gehen kann. Im Extremfall kann eine plötzliche Aktivierung der Hellsinne auch eine psychische Destabilisierung bedeuten: öffnen sich Deine Hellsinne, ohne dass Du wirklich gut geerdet bist, dann öffnest Du sozusagen Deine inneren Türen Jedem und Allem. Möglicherweise lädst Du Dir sogar Fremdwesenheiten quasi zur Besetzung ein. Daher ist eine gründliche Erdung und Aura-Pflege im Rahmen Deiner Weiterentwicklung unabdingbar.

Erinnere dich daran: dass der ganze Schlamassel dieses Jahr die Erde trifft, heißt nicht, das es Dir persönlich nicht gutgehen kann! Du kannst Dein „Schiff“ durch sicher den Orkan zu navigieren. Sei realistisch, besonnen und vernünftig.

Werde Dir darüber klar und schreibe auf, was Du dieses Jahr erfahren möchtest. Vollmond oder Neumond eignen sich besonders dafür, da ihre Kräfte Dein Ansinnen unterstützen. Fokussiere Dich dabei NICHT auf das WIE, denn es ist reine Zeitverschwendung: Was Du willst wird geschehen! So konzentriere Dich auf Dein WAS und formuliere:

 

      • „Ich bin entschlossen ein außerordentlich wunderbares und herrliches Jahr zu erleben! Ich verfüge über finanzielle Sicherheit und habe genug Geld zur Realisierung meines Vorhabens xy (…bitte einsetzen). Ich habe ein immer besseres Verständnis für meinen Körper und transformiere ihn zur optimalen Gesundheit. Ich lade die richtigen Menschen in mein Leben ein, Menschen mit Integrität, Wahrhaftigkeit, Freundlichkeit und Güte. Ich wähle für dieses Jahr gute Freunde und gute Abenteuer…“ (schreibe weitere persönliche Vorhaben auf die Liste).

 

Ein Aspekt ist das ganze Jahr über besonders wichtig: Klarheit darüber zu erhalten, was Dein Karma ist, und was es dabei zu verändern und zu transformieren gilt. Die Botschaften und Lehre der Plejadier sind nicht immer bequem, jedoch weise und humorvoll. Sie haben und bringen mich und viele Menschen in unserer Entwicklung tiefgreifend und stetig weiter.

 

So steuere ich mein eigenes Schiff im Juni nach Mount Shasta um die Plejadische Lichtarbeit zu vertiefen, denn an diesem Kraftort herrscht wahrlich RÜCKENWIND! Die außergewöhnliche Energie des Transduktoren Chakras Mount Shasta empfängt Dich mit offenen Armen. Alles fällt von Dir ab, Du bist eingebettet in die unglaubliche Schwingung und die einzigartige Natur. Nirgends sonst auf der Welt habe ich bisher so starke und grundlegende Weiterentwicklung bei Teilnehmern und bei mir erlebt: es ist ein wunderschönes Aufblühen des wahren Selbstes!

 

Und so freue ich mich sehr auf die „magischen Wochen“ in Mount Shasta mit All denen, die das Ruder nicht abgeben und ihr Schiff sicher durch den Orkan steuern möchten – denn im turbulenten 2016 ist diese Gelegenheit die Einzige an diesem wunderbaren Ort mit Rückenwind.

Many Blessings

Solara



By using SolaraVision.com you agree to the use of cookies. Privacy Policy

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen